• Allergie? Fragen Sie uns.

  • Ab in den Urlaub, Sonnenschutz nicht vergessen!

Reiseapotheke

Sie planen eine Reise und wollen für den Fall der Fälle gerüstet sein. Die genaue Zusammensetzung der Reiseapotheke hängt ab von der Art der Reise (z.B. Trekkingtour, Tauch- oder Strandurlaub), dem Reiseziel und von der medizinischen Versorgung im Urlaubsland. Mit Hilfe dieser Checkliste geben wir Ihnen eine Übersicht über die im Allgemeinen benötigten Artikel.

Wir beraten Sie gerne bei der Zusammenstellung Ihrer individuellen Reiseapotheke.

Checkliste:

Medikamente:

  • Schmerz- und Fiebermittel
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Medikamente gegen Erkältung, Halsschmerzen, Husten und Schnupfen
  • Ohrentropfen (besonders bei Tauchurlauben)
  • Abschwellendes Nasenspray (erleichtert bei Flugreisen den Druckausgleich)
  • Medikamente gegen Allergien
  • Medikamente gegen Sonnenbrand, Insektenstiche oder Juckreiz
  • Medikamente gegen Reiseübelkeit
  • Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden, z.B. Sodbrennen oder Verstopfung
  • Medikament gegen Pilzerkrankungen
  • Desinfektionsmittel
  • Wund- und Heilsalbe
  • Medikamente gegen Sportverletzungen / Kühlkompressen
  • Dauermedikamente in ausreichender Menge

Verbandmaterialien:

  • Elastische Binden und Mullbinden
  • Heftpflaster, Wundschnellverbände und Blasenpflaster
  • Sterile Wundkompressen und Brandwunden-Verbandpäckchen
  • Sicherheitsnadeln und (Zecken-) Pinzette
  • Schere (bei Flugreisen nicht im Handgepäck transportieren)
  • Einmalhandschuhe

Außerdem im Urlaub hilfreich:

  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenschutzmittel und Hautpflege nach dem Sonnenbad
  • Ohrstöpsel gegen Lärm
  • Digitales Fieberthermometer (besonders in Malariagebieten)
  • Bei Flugreisen evtl. Kompressionsstrümpfe
  • Kondome

Bei Fernreisen evtl. zusätzlich:

  • Breitbandantibiotikum und Malariamittel (rezeptpflichtig)
  • Moskitonetz
  • Trinkwasserdesinfektionsmittel
  • Einmalspritzen / Kanülen / Infusionsbesteck

Darüber hinaus sollten Sie sich aber auch frühzeitig erkundigen, ob noch spezielle Reiseimpfungen notwendig sind.

Eine Übersicht finden Sie auf der Internetseite von CRM Centrum für Reisemedizin